Neujahrsfeier von „Radl Inklusiv“

Am 14. Januar 2024 traf sich die Radl Inklusiv Gruppe des FC Inter zu einer Neujahrsfeier (statt einer Weihnachtsfeier im alten Jahr) in der Gaststätte des Kleingartenvereins am Vitusbach. Maria hatte den Kontakt geknüpft.

14 Mitglieder der Gruppe trafen sich am Mittag zu einem gemütlichen Beisammensein bei Schweinsbraten und Käsespätzle. Auch Gäste und neue Interessenten fanden sich ein. Bei angeregter Unterhaltung und gutem Essen wurde die Zeit nicht lang, und es wurden schon Pläne geschmiedet für die nächste Radtour.

Hier noch ein paar Bilder von der Feier sowie ein BERICHT in der Regensburger Zeitung:

Weiterlesen: Neujahrsfeier von „Radl Inklusiv“

KB

Bayernpokal Hallenboccia 2023 in Neutraubling

Am Samstag, den 07. Oktober 2023 trafen sich 12 Mannschaften in Neutraubling, um den Bayernpokal im Hallenboccia zu gewinnen. Auch ein Team des FC Inter 09 Regensburg war mit am Start, bestehend aus Matthias als Mannschaftsführer, Sebastian, Benedikt und Charlie.

Zu Beginn des Turniers gab es Grußworte der zweiten Vorsitzenden der BRSG Neutraubling Regina Achmann, des ersten Bürgermeisters der Stadt Neutraubling Harald Stadler und des Turnierleiters Günter Herbolsheimer.

Weiterlesen: Bayernpokal Hallenboccia 2023 in Neutraubling

Gespielt wurde dann in der Vorrunde in 2 Gruppen mit je 6 Mannschaften. Jede Mannschaft musste innerhalb ihrer Gruppe gegen alle anderen Teams antreten.

Das erstes Spiel konnte unser Team des FC Inter gegen Weidenberg gewinnen, was schon einmal ordentlich Selbstvertrauen gab. Nach einer knappen Niederlage gegen Neutraubling 2 konnten wir gegen Straubing 2 dann wieder einen weiteren Sieg einfahren, bevor wir gegen die erste Mannschaft aus Straubing wieder verloren.

Das fünfte und letzte Spiel der Vorrunde war dann ein doch überraschendes Unentschieden gegen die starke erste Mannschaft aus Neumarkt (die am Schluss Dritter wurde) – das fühlte sich für uns an wie ein Sieg! Dadurch belegten wir in der Gruppenphase den 4. Platz von 6 Mannschaften.

In einer Zwischenrunde wurden überkreuz die Paarungen der Endrunde bestimmt. Hier konnten wir leider zunächst gegen Neumarkt zwei und danach gegen Neutraubling 2 nicht gewinnen, so dass letztendlich Platz acht von zwölf Mannschaften heraussprang. Aber da gleich zwei unserer Spieler leicht angeschlagen waren, ist das ein mehr als achtbares Ergebnis, und wir waren sehr zufrieden.

Der Gewinner des Bayernpokals 2023 war dann wieder einmal die Mannschaft des BVSV Regensburg. Platz 2 ging an die erste Mannschaft des Gastgebers, der BRSG Neutraubling, und Dritter wurde die erste Mannschaft der RBA Neumarkt.

Charlie Boegner

Bericht 3. Inklusions-Radl-/Handbike-Tour

Am Sonntag, den 8. Oktober 2023 fand unsere dritte Inklusions-Radltour statt. Veranstalter war wieder die Inklusions-Radl-Gruppe des FC Inter 09 Regensburg in Kooperation mit dem BVS Bezirk Oberpfalz. Wie jedes Mal wurde für diese Veranstaltung wieder kräftig die Werbetrommel gerührt: vom Verein wurden Flyer entworfen und umfangreiche Mundpropaganda betrieben, und vom Bezirk ging eine offizielle Ausschreibung an alle Oberpfälzer Vereine.

Pünktlich um 11:00 Uhr hatten sich alle 17 Teilnehmer*innen am Treffpunkt Donau Arena Parkplatz eingefunden – alle hatten sich auf persönliche Einladung und über den Verein gemeldet, leider gab es keine Resonanz von den anderen Vereinen im BVS Oberpfalz. Trotzdem war es eine ansehnliche Truppe, mit „normalen“ Fahrrädern, Dreirädern, Tandems und Rollstuhl-Handbikes – teils mit, teils ohne Elektro-Unterstützung.

HIER gibt es den ganzen Bericht als PDF mit Bildern zum Nachlesen!

Die Teilnehmer
Weiterlesen: Bericht 3. Inklusions-Radl-/Handbike-Tour

Mit dem Wetter hatten wir Glück, denn obwohl die Sonne nur sporadisch durch die Wolkendecke schien, war die Temperatur nicht zu kühl, und auch der Regen verschonte uns. Als Route hatten die Organisatoren diesmal einen Teil des Falkensteinradweges gewählt, der nördlich von Regensburg bei Haslbach beginnt.  Während der Fahrt in gemäßigten Tempo achteten wir darauf, dass die Gruppe nicht auseinanderfiel, daher warteten die schnellsten ein paar Mal kurz auf die Nachzügler.

Ziel der 10 km langen Strecke war das Gasthaus „Zum Kneißl“ in Wenzenbach, wo wir kurz nach Mittag ankamen und wie geplant die Mittagspause einlegten. Bei gutem Essen und angeregten Gesprächen wurde uns die Zeit nicht lang.

Als es Zeit für die Rückfahrt wurde, machten wir uns nach einem kurzen Fototermin wieder auf den Weg. Die Rückfahrt verlief genauso harmonisch und ohne Zwischenfälle wie die Hinfahrt. Die Teilnehmer lobten die Auswahl der Strecke, denn der Falkenstein Radweg ist trotz einiger Straßenquerungen sehr schön ausgebaut und angenehm zu befahren, meist abseits der Straße im Grünen. Über dieses positive Feedback der Gruppe freute sich das Orga-Team Maria, Tina, Justin und Charlie.

Man verabschiedete sich in bester Laune und schon jetzt in Vorfreude auf die nächste Radltour im neuen Jahr!

Charlie Boegner

3. Inklusions-Radltour 2023

Am Sonntag, den 8. Oktober 2023, veranstaltet die Radl-Inklusiv-Gruppe des FC Inter 09 in Kooperation mit dem BVS Bayern, Bezirk Oberpfalz, wieder eine Radltour im Zeichen der Inklusion, also für alle, Jung und Alt, mit Handicap oder ohne, die gerne mit dem Rad, Dreirad oder Rollstuhl-Handbike fahren.

Unten unser Flyer für die Veranstaltung mit Anmelde-Infos sowie die offizielle Ausschreibung des BVS Bezirk Oberpfalz mit weiteren ausführlichen Informationen.

Charlie Boegner

Auf dem Regental-Radweg

Mitte August ging ich wieder mal auf Handbike-Tour, diesmal auf dem Regental-Radweg. Den ersten Abschnitt auf dem westlichen Regenufer von Steinweg über Regendorf bis Regenstauf war ich schon öfter gefahren. Es ist ja ein schöner Uferweg, durchgehend als Radweg ausgebaut. Doch diesmal sollte es weiter gehen, trotz des ziemlich heißen Wetters von fast 30°C.

Nach Edlhausen, auf Höhe Regenstauf bog ich rechts ab und überquerte den Regen über den Stegweg .

Nach der Bahnunterführung biegt man links ab auf die Bahnhofstraße. Die ist nur wenig befahren, allerdings gibt es einige holprige Stellen mit Kopfsteinpflaster. Immer geradeaus kommt man schließlich an die große Regenbrücke. Gleich nach der Brücke zweigt der Radweg rechts ab, und auf der Spindlhof-Straße gelangt man zum gleichnamigen Schloss, in dem eine Bildungsstätte untergebracht ist.

Auf dem Regental-Radweg weiterlesen

Tour nach Kelheim an der Donau entlang

Anfang Juli 2023 wollte ich einmal austesten, wie weit denn die (drei) Akkus meines Handbikes reichen würden. Als Teststrecke hatte ich mir den Donauradweg von Regensburg nach Kelheim ausgesucht, ohne vorher zu wissen, wie weit ich kommen würde. Ich startete gegen 4 Uhr nachmittags.
Der erste Abschnitt ging von Regensburg über Groß-Prüfening, wo man unter der Sinzinger Autobahnbrücke hindurch fährt, Matting und Oberndorf nach Bad Abbach.

Biegt man an der Charbonnieres-les-Bains-Brücke auf den Uferweg ab, gelangt man nach kurzer Zeit zum sogenannten Löwendenkmal aus dem 18. Jahrhundert. Es wurde damals unter Kurfürst Karl Theodor ein Teil dieses Felsens gesprengt, um die Straße zu verbreitern und hochwassersicher zu machen. Eine große Gedenktafel und die zwei Löwen erinnern daran.

Tour nach Kelheim an der Donau entlang weiterlesen

2. Inklusions-Radltour

Am Sonntag, den 30. Juli 2023, veranstaltet die Radl-Inklusiv-Gruppe des FC Inter 09 in Kooperation mit dem BVS Bayern, Bezirk Oberpfalz, bereits zum zweiten Mal eine Radtour im Zeichen der Inklusion, also für alle, Jung und Alt, mit Handicap oder ohne, die gerne mit dem Rad, Dreirad oder Rollstuhl-Handbike fahren.

Unten unser Flyer für die Veranstaltung. Eine offizielle Ausschreibung des BVS Bezirk Oberpfalz mit weiteren ausführlichen Informationen hier als PDF Datei.

Bericht Inklusions-Fahrrad-/Handbiketour des FC Inter 09 Regensburg e.V. und des BVS Bezirk Oberpfalz

Am Sonntag, 7. Mai 2023, startete eine Inklusions-Halbtages-Fahrrad-/Handbiketour von Regensburg nach Donaustauf und zurück. Veranstalter war die Inklusions Radl-Gruppe des FC Inter 09 Regensburg in Kooperation mit dem BVS Bezirk Oberpfalz.

Weiterlesen: Bericht Inklusions-Fahrrad-/Handbiketour des FC Inter 09 Regensburg e.V. und des BVS Bezirk Oberpfalz

Im Vorfeld wurde für diese Veranstaltung kräftig die Werbetrommel gerührt: vom Verein wurden Flyer gedruckt und umfangreiche Mundpropaganda betrieben, und vom Bezirk ging eine offizielle Ausschreibung an alle Oberpfälzer Vereine. Dadurch fanden sich insgesamt 34 Teilnehmer*innen am Parkplatz der Donauarena Regensburg ein. Eine Vielfalt von Fahrzeugen brachten sie mit: „normale“ Fahrräder, Sitz- und Liegedreiräder, Tandems, Therapieräder und Rollstuhl-Handbikes – alle sowohl mit als auch ohne Elektro-Unterstützung. Auch ein „schneller“ E-Rolli war dabei, und einer der Teilnehmer legte die Strecke sogar laufend zurück, als Training für den Regensburg Marathon! Diese bunte Mischung kann fast als ein Spiegel der Diversität unserer Gesellschaft gesehen werden.

Bei idealem Radlwetter begann die Fahrt, im Konvoi am Fluss entlang 6 km auf dem bekannten Donauradweg, wie geplant bis Donaustauf. Das Tempo wurde so gewählt, dass alle ohne Mühe dranbleiben konnten und niemand abgehängt wurde.

An unserem Ziel, dem Gasthaus Burgfrieden in Donaustauf angekommen, wurde unsere Reservierung zwar leider vom Biergarten in einen Innenraum verlegt, aber auch wenn es dort etwas eng zuging (vor allem für die Rollis), tat dies der guten Laune letztendlich keinen Abbruch. Das gute Essen hatte auch einen gewissen Anteil daran.

Nach der Mittagspause ging es auf den Rückweg, der genauso problemlos verlief wie die Hinfahrt. Nach einem kurzen Plausch verabschiedete man sich, bereits jetzt in Vorfreude auf die nächste Tour. Ein großes Lob und Dankeschön geht an die engagierten Organisator*innen Maria, Tina und Justin!

Hier noch ein paar Bilder von der rundum gelungenen Tour:

CB

Bericht Bezirksmeisterschaft Hallenboccia

Das Turnier fand am 25. März in der Clermont-Ferrand Halle in Regensburg statt. Es traten zehn Mannschaften an, davon alleine vier aus Regensburg: je zwei Teams des FC Inter 09 und des BVSV Regensburg. Gespielt wurde in der Vorrunde in zwei Gruppen, jeder gegen jeden.

Bericht Bezirksmeisterschaft Hallenboccia weiterlesen

"Freu(n)de am Ball, Freu(n)de im Leben!"